Polarity Yoga

mandala-4294778 blau.png

"Es macht Spass, sich ausgeglichen und fit zu fühlen"

Die in dem Polarity-Konzept verankerten Yoga-Übungen wurden von Dr. Stone so konzipiert, dass sie den Energiefluss aufrechterhalten bzw. wiederherstellen. Sie dienen im Wesentlichen der Selbsttherapie und bestehen sowohl aus dynamischen Bewegungs­übungen als auch aus sanften Dehnübungen. Ziel dieser Yogapraxis ist es, das eigene Körpergefühl zu verbessern und einen achtsameren Umgang mit sich selbst zu entwickeln.

Jede Stellung oder Dehnung in einem auf Gesundheit ausgerichteten Yoga muss den Bedürfnissen der menschlichen Natur entgegenkommen, indem sie ein Gleichgewicht zwischen dem Oberen (substanzielle kausale Muster des Verstandes und dem Urklang) und dem Unteren (grobstoffliche Elemente der festen Stoffe und Flüssigkeiten der Körperstruktur) herstellt.

Die von mir angebotenen Lektionen finden im kleinen Kreis statt. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 2 Personen, weshalb eine Voranmeldung zwingend erforderlich ist. Jede Yoga-Lektion dauert jeweils 60 Minuten. Yoga-Matten sind vorhanden. Ich bitte die Kursteilnehmer/innen bequeme Kleidung zu tragen und eine  Wasserflasche mitzunehmen.

DSC_6263_web.jpg
DSC_6266_web.jpg